15 Greatest Anti-Inflammatory Meals You Ought to Be Consuming Frequently

Von den Webseiten von

Was Sie essen, spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung und Vorbeugung von Entzündungen. Diese besten entzündungshemmenden Lebensmittel helfen dabei, die Arbeit zu erledigen.

Foto: 123rf.com

Wenn Sie der Meinung sind, dass Entzündung nur ein weiterer Begriff für die Gesundheit ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Es wurde mit einer Vielzahl von körperlichen Problemen in Verbindung gebracht, von Akne und Hautrötungen über Allergien bis hin zu Autoimmunerkrankungen – und es überrascht nicht, dass die Ernährung sowohl bei der Bekämpfung als auch bei der Vorbeugung eine große Rolle spielt.

Wir sprechen nicht von akuten Entzündungen wie einer leichten Schwellung nach einer Verletzung oder einer Rötung durch einen Kratzer. “Über diese Art von Entzündung brauchen wir uns keine großen Sorgen zu machen”, sagt Dr. Frank Lipman, Bestsellerautor und Gründer von Be Well und dem Eleven Eleven Wellness Center in New York City. “Chronische Entzündungen sind wesentlich besorgniserregender – und es gibt nicht unbedingt sichtbare Anzeichen dafür, dass sie auftreten.”

Neben der Vermeidung häufiger entzündlicher Lebensmittel und dem Nicht-Ignorieren von Warnzeichen Ihres Körpers (wie Blähungen, Verstopfung, IBS oder Gelenkschmerzen) wird das Hinzufügen dieser besten entzündungshemmenden Lebensmittel zu Ihrer täglichen Ernährung Ihrem Körper einen Schub im Kampf gegen freie Nahrung geben Radikale. „Lebensmittel, die für ihre entzündungshemmenden Wirkungen bekannt sind, sind in der Regel reich an Antioxidantien, Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen, die dem Körper helfen, Entzündungen zu bekämpfen und den Körper mit wesentlichen Komponenten zu versorgen, die eine optimale Funktion unterstützen“, sagt Dr. Lipman.

Hier sind 15 der besten entzündungshemmenden Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können.

Beeren

Foto: 123rf.com

„Alle Beeren, einschließlich Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren, enthalten viele Antioxidantien, sogenannte Flavonoide“, erklärt Tanya Zuckerbrot, MS, RD, eine in New York City registrierte Diätassistentin, Bestsellerautorin und Gründerin von The F-Factor Diet. “Flavonoide tragen zu entzündungshemmenden Wirkungen bei, indem sie die Schädigung der Zellen durch freie Radikale verringern.”

Es hat sich gezeigt, dass die Antioxidantien in dunklen Beeren wie Blaubeeren, Brombeeren und Himbeeren zur Bekämpfung von Krebs, zur Verlangsamung des kognitiven Rückgangs und zur Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Einfach ausgedrückt, es gibt wirklich keinen Grund, nicht zu versuchen, Ihre Beerenaufnahme zu erhöhen. Um alle gesundheitlichen Vorteile zu erzielen, empfiehlt Zuckerbrot, täglich eine Tasse der besten entzündungshemmenden Nahrung zu sich zu nehmen.

Knoblauch

Foto: 123rf.com

Zusätzlich zu seinen antibakteriellen, antiviralen und antioxidativen Eigenschaften enthält Knoblauch auch eine Schwefelverbindung namens Allicin, die – Sie haben es erraten – eine entzündungshemmende Wirkung hat, sagt Zuckerbrot. Es ist auch eine supereinfache (und leckere!) Ergänzung zu fast allem, was Sie kochen – Gemüse, Suppen, Fleisch, Saucen – und je feiner Sie es hacken, desto mehr Allicin wird freigesetzt. Bonus: Untersuchungen haben ergeben, dass es Ihnen auch beim Abnehmen helfen kann.

Kurkuma

Foto: 123rf.com

Dieses Gewürz, das Teil der Ingwerfamilie ist und traditionell in der indischen Küche verwendet wird, hat in letzter Zeit aus gutem Grund definitiv einen Moment in der Wellnesswelt erlebt. Was dieses beste entzündungshemmende Lebensmittel so stark macht und ihm auch seine leuchtend gelbe Farbe verleiht, ist Curcumin. „Curcumin war aufgrund seines Potenzials, chronische Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Arthritis und Alzheimer abzuwenden, Gegenstand intensiver Forschung“, erklärt Zuckerbrot. Profi-Kochtipp: Die Kombination von Kurkuma mit schwarzem Pfeffer erhöht die Bioverfügbarkeit von Curcumin. Wenn traditionelle Kurkuma-Gerichte nicht Ihren Geschmack haben, versuchen Sie, das Superfood-Gewürz in Ihre Lieblingsgerichte zu integrieren – es ist einfacher als Sie denken.

Ingwer

Foto: 123rf.com

Als Teil derselben Pflanzenfamilie wie Kurkuma hilft Ingwer, Entzündungen zu zähmen, indem er die körpereigene Produktion von Zytokinen stoppt, Proteinen, die chronische Entzündungen auslösen. Das beste entzündungshemmende Lebensmittel wird seit langem auch als Mittel gegen Magenverstimmung und allgemeine Übelkeit angepriesen. Untersuchungen haben gezeigt, dass es auch zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen kann.

Fetthaltiger Fisch

Foto: 123rf.com

Untersuchungen zeigen, dass die Omega-3-Fettsäuren in Fischen wie Lachs, Thunfisch und Hering dazu beitragen, die Serumkonzentration von Entzündungsmarkern signifikant zu senken, sagt Zuckerbrot und die Gesundheit von Gehirn und Herz zu verbessern. Fetthaltiger Fisch ist auch reich an B-Vitaminen, die Ihrem Körper dabei helfen, Nahrung in Energie umzuwandeln und Ihre DNA zu reparieren. Um die Vorteile von Omega-3-Fettsäuren zu nutzen, sollten Sie zweimal pro Woche 3 Unzen fetten Fisch essen.

Blattgemüse

Foto: 123rf.com

Grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Mangold, Kohlgemüse, Rucola und Spinat ist reich an Antioxidantien, die die Zellgesundheit wiederherstellen, sowie an entzündungshemmenden Flavonoiden, sagt der zertifizierte Naturarzt und klinische Ernährungsberater Josh Axe, DNM, DC. ZNS Diese besten entzündungshemmenden Lebensmittel enthielten auch eine konzentrierte Dosis wichtiger Vitamine und Mineralien wie Vitamin A, C und K sowie Kalium. Insbesondere Mangold ist voller Antioxidantien, die Ihr Gehirn vor oxidativem Stress durch Schäden durch freie Radikale schützen können. Je dunkler der Farbton, desto nahrhafter sind sie in der Regel. Stapeln Sie also alle entzündungshemmenden Grüns auf!

Zimt

Foto: 123rf.com

Wenn Sie einen weiteren Grund brauchten, um etwas Zimt auf Ihren Morgenlatte oder Ihre Müslischale zu streuen, sind hier drei: Dieses leckere, vielseitige Gewürz hilft nachweislich dabei, den Blutzucker zu senken und auszugleichen, das Arbeitsgedächtnis zu verbessern und sogar Ihre Periode zu verkürzen , schrecklich. Laut Zuckerbrot schützt seine hohe Konzentration an entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen den Körper vor oxidativem Stress, bekämpft Infektionen und repariert Gewebeschäden.

Kokosnussöl

Foto: 123rf.com

Kokosnussöl wird seit langem für seine weitreichenden gesundheitlichen und medizinischen Vorteile angepriesen, und Kokosnuss-Schönheitsprodukte finden große Beachtung. Bei all seinen erstaunlichen Verwendungsmöglichkeiten kann man leicht vergessen, dass das einfache Kochen mit diesem besten entzündungshemmenden Lebensmittel eine der besten Möglichkeiten ist, dieses vielseitige Öl zu verwenden. Die einzigartige Art von Fettsäuren in Kokosnüssen wird vom Körper leichter metabolisiert als Fette aus anderen Ölen. Dies macht Kokosnussöl zu einer großartigen Energiequelle und zu einem wirksamen Mittel zur Gewichtsreduktion. Es enthält auch Laurinsäure, die bei Verdauung schädliche Bakterien, Viren und Pilze im Körper abwehrt. Fazit: Kokosöl ist ein bewährtes Superfood, eines der besten entzündungshemmenden Lebensmittel und definitiv ein Grundnahrungsmittel für die Speisekammer.

Chia-Samen

Foto: 123rf.com

Diese winzigen Samen sind klein, aber mächtig. Mit einem guten Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren und einem hohen Faser- und Proteingehalt können Chiasamen laut Ax helfen, Entzündungen umzukehren, den Cholesterinspiegel zu regulieren und den Blutdruck zu senken. Zusätzlich zu ihrer herzgesunden Kraft und ihrer Rolle als eines der besten Lebensmittel gegen Entzündungen lassen sich Chiasamen auch sehr einfach in Ihre Ernährung integrieren. Probieren Sie diese schnellen und einfachen Rezepte für Chiasamen als Inspiration.

Brokkoli

Foto: 123rf.com

Deine Mutter hatte etwas vor, als sie dir sagte, du sollst deinen Brokkoli immer zu Ende bringen. Brokkoli enthält nicht nur viele Mineralien wie Kalium und Magnesium, sondern auch Antioxidantien, die ihn zu einem der besten entzündungshemmenden Lebensmittel machen, sagt Axe. Es enthält auch Sulforaphan, eine Verbindung, die in Kreuzblütlern enthalten ist (denken Sie an Brokkolisprossen, Rosenkohl und Kohl, Blumenkohl), von denen gezeigt wurde, dass sie oxidativen Stress senken, chronische Entzündungen bekämpfen und das Krebsrisiko senken. Sie können Brokkoli auf so viele Arten kochen, die die Vielseitigkeit dieses OG-grünen Gemüses demonstrieren (und, vergessen Sie nicht, eines der besten Lebensmittel gegen Entzündungen!). Probieren Sie es in Suppe, Pesto, Krautsalat, Pfannengerichten, Salat – die Liste ist endlos.

Knochenbrühe

Foto: 123rf.com

Knochenbrühe ist weit mehr als nur ein Woo-Woo-Wellness-Trend. Sie enthält viele körperfördernde Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Phosphor sowie Glucosamin, das nachweislich zum Schutz der Gelenke und zur Stärkung der Knochen beiträgt. Dieses beste entzündungshemmende Lebensmittel kann Ihnen auch dabei helfen, ein bisschen jünger auszusehen und sich ein bisschen jünger zu fühlen, da es mit Kollagen beladen ist, einem natürlich vorkommenden Körperprotein, das die Haut prall und straff hält. Und Kollagen ist nicht nur wichtig für strahlende Haut. Es ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit und macht fast ein Drittel aller Proteine ​​im Körper aus, sagt Axe. In unseren Bändern, Sehnen, Knochen und vielem mehr ist es der „Kleber“, der uns zusammenhält. Trinken Sie morgens eine warme Tasse oder verwenden Sie sie als Suppengrundlage oder zum Kochen Ihrer Lieblingskörner wie Quinoa oder sogar Reis. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Mittel haben, Ihre eigenen zu machen, versuchen Sie es mit einer Pulverform.

Moringa

Foto: 123rf.com

Moringa (vollständiger Name Moringa Oleifera) ist ein Superfood-Gewürz, das von Bäumen stammt, die in Westafrika, Indien und Südamerika wachsen. Die Blätter sind mit Antioxidantien, Eiweiß, Eisen und Tonnen Vitamin C beladen, wodurch sie sehr nährstoffreich sind. Deshalb kann die Zugabe von nur einer kleinen Menge ihrer Pulverform zu Ihrer Ernährung große Vorteile haben. Tatsächlich kann dieses beste entzündungshemmende Lebensmittel laut Untersuchungen auch für Menschen mit Diabetes hilfreich sein, da es zur Regulierung des Glukosespiegels beitragen kann. Fügen Sie Ihrem morgendlichen Smoothie, Haferflocken oder Müsli 1 bis 2 Teelöffel des hellgrünen Pulvers hinzu oder probieren Sie es in herzhaften Gerichten wie Hummus und Pesto.

Nüsse

Foto: 123rf.com

Nüsse wie Mandeln und Walnüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die nicht nur Ihr Herz gesund halten, sondern auch eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Auge und Gehirn spielen. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat auch den Verzehr von Walnüssen mit einem verringerten Risiko für die Entwicklung von Brustkrebs in Verbindung gebracht. Da sie auch mit Ballaststoffen und Eiweiß beladen sind, können Nüsse Ihnen helfen, sich voller zu fühlen, sodass sie ein hilfreiches Werkzeug zur Gewichtsreduktion sein können. Um mehr von diesen besten entzündungshemmenden Lebensmitteln zu sich zu nehmen, können Sie eine hausgemachte Trailsmischung zu sich nehmen, Ihren Smoothies etwas Mandelbutter hinzufügen oder einige Nüsse auf einen Salat oder ein herzhaftes Vorspeisengericht streuen. Verrückt werden!

Rüben

Foto: 123rf.com

Rüben enthalten neben ihrem hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt auch eine Aminosäure namens Betain, die den Körper vor Umweltstress schützt. Es wurde auch gezeigt, dass die in Rüben enthaltenen Phytonährstoffe, die ihnen ihre leuchtende Farbe verleihen, krebsbekämpfende Eigenschaften haben. Rüben sind nicht nur eines der besten entzündungshemmenden Lebensmittel, sondern auch Gehirnfutter: Jüngste Forschungsergebnisse haben ergeben, dass das Trinken von Rote-Bete-Saft die Durchblutung des Gehirns fördern kann.

Olivenöl

Foto: 123rf.com

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Olivenöl reich an herzgesunden Fettsäuren ist, aber es enthält auch Antioxidantien gegen freie Radikale, sogenannte Polyphenole, die helfen, Entzündungen zu zähmen. Untersuchungen haben ergeben, dass natives Olivenöl extra (EVOO – die höchste Qualität von Olivenöl, die Sie kaufen können) dazu beitragen kann, alters- und krankheitsbedingte Entzündungen umzukehren. Olivenöl ist auch eine gute Quelle für Vitamin E und von Natur aus frei von Cholesterin, Natrium und Kohlenhydraten. Nieselregen Sie es über Ihren Salat, kochen Sie damit und machen Sie sogar eine Pfanne – es gibt endlose Möglichkeiten, mehr von diesem besten entzündungshemmenden Lebensmittel in der Küche zu verwenden.

(Lesen Sie auch: Lebensmittel, die helfen, Ihr Gedächtnis zu verbessern)

SHAPE und das SHAPE-Logo sind eingetragene Marken von TI Gotham Inc., die unter Lizenz verwendet werden. © 2019 TI Gotham Inc., eine Tochtergesellschaft der Meredith Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Eine vollständige oder teilweise Reproduktion ohne schriftliche Genehmigung ist nicht gestattet.

Comments are closed.