Google Whistleblower & Influencers File Lawsuit Towards Google

Die beispiellose Zensur, mit der wir konfrontiert sind, ist die größte Bedrohung für die Demokratie in unserer Geschichte. Stellen Sie sich vor, Sie wachen auf und stellen fest, dass Sie ohne Vorankündigung deplatformiert und von YouTube gelöscht wurden. Jahre Ihrer Arbeit – Kacke – in einem Augenblick vergangen. Wenn jemand das Rederecht verletzt, verletzt er Ihr Zuhörrecht. Diese Art der digitalen Ermordung reicht aus, um Google in den Kuss zu schlagen.

Zensur im Zeitalter des Technofaschismus

Am 26. Oktober reichten 15 Ersteller von YouTube-Inhalten eine einstweilige Verfügung gegen YouTube von Google ein. Die Bundesklage, die von Google Whistleblower Zach Vorhies geführt wird. Die Klage wird von Cris Armenta und Credence Sol von ARMENTA & SOL eingereicht und beantragt eine einstweilige Verfügung zur Wiederherstellung der Konten der Kläger. Vorhies war achteinhalb Jahre lang Softwareentwickler bei Google / YouTube, und sowohl Frau Armenta als auch Frau Sol haben Erfahrung in Rechtsstreitigkeiten gegen Google.

In der Klage werden 17 Erleichterungsansprüche geltend gemacht und Google beschuldigt, gegen die Nutzungsbedingungen (TOS) verstoßen und deren Erstanpassungsrechte verletzt zu haben. Die Gerichte haben nun Richterin Beth Freeman, eine von Obama ernannte Person und Berkeley-Studentin, mit dem Fall beauftragt.

Bitte folgen Sie Maryam Henein auf Twitter @maryamhenein
Sie können ihre Arbeit unter https://www.patreon.com/maryamhenein unterstützen

Die Anhörung von We The People gegen Google war für den Morgen des Montagmorgens, den 2. November, angesetzt. Es war öffentlich zugänglich, aber das Aufnehmen ist ein Verstoß gegen das Bundesgesetz. Die Kläger luden die Öffentlichkeit ein, zuzuhören.

“Das massive De-Platforming von YouTube, das am 15. Oktober, nur drei Wochen vor den Präsidentschaftswahlen 2020, stattfand, wirkte sich zum Nachteil sowohl der konservativen Ersteller von Inhalten als auch der amerikanischen Wähler aus, die nach ihren Inhalten suchen”, heißt es in der Beschwerde. “YouTube hat diese drakonische Aktion so schnell durchgeführt, dass die Kläger … keine Vorankündigung erhielten und keine eigenen Inhalte herunterladen konnten.”

Zu den Klägern zählen JustInformed Talk, SGT-Bericht, X22-Bericht, SpaceShot 76, RedPill78, Edge of Wonder, betender Sanitäter, Amazing Polly, Woke Societies, Daniel Lee, Deception Byes, InTheMatrixxx, Destroying the Illusion, Sarah Westall und TruReporting.

Die Mainstream-Medien, wie das von George Soros unterstützte kompromittierte Outlet Media Matters, haben im Grunde genommen rote Heringe in Form von Artikeln veröffentlicht, in denen jeder gemalt wird, der über QAnon als gewalttätig oder verschwörerisch spricht.

Zum Beispiel schrieb Media Matters, dass YouTube “regelmäßig von Anhängern der QAnon-Verschwörungstheorie als Plattform genutzt wird, um neue Mitglieder zu radikalisieren und Fehlinformationen weit zu verbreiten.”

Diese Abstriche legitimieren dann YouTube, Menschen unter der falschen Flagge der “Sicherheit” abzuwischen.

Die Kläger behaupten, YouTube habe ihre Kanäle ohne vorherige Ankündigung oder ohne Angabe von Gründen gemäß den Nutzungsbedingungen, die YouTube selbst für die Kläger entworfen und auferlegt habe, entfernt. Sie bekräftigen, dass YouTube auch die Erstanpassungsrechte der Kläger und der Öffentlichkeit, denen sie über ihre sozialen Kommentare, Nachrichten und Informationskanäle dienen, verletzt hat.

“Mein Kanal wurde zu meiner großen Überraschung gelöscht”, erinnert sich die Influencerin Amazing Polly, die ihren Kanal im März 2016 außerhalb Kanadas gestartet hat. Sie hatte 377.000 Abonnenten und mehr als 28 Millionen Aufrufe.

Ich habe es herausgefunden, als jemand, den ich nicht kenne, einen Beitrag auf Twitter verfasst hat, in dem er etwas mit der Wirkung von „Oh nein! YouTube hat Amazing Polly, IPOT, SGT und mehr meiner Favoriten gelöscht !! Ich bin so wütend!’ Als ich versuchte, meine YouTube-Seite zu öffnen, gab es nur einen Hinweis darauf, dass mein Kanal weg war, weil ich schwere und wiederholte Verstöße begangen hatte! Dies ist eine Lüge und ein Abstrich gegen meinen Charakter, gegen den ich Einwände habe, aber ich kann die Aufzeichnung nicht korrigieren. Die Verurteilung von YouTube, die in weißen Buchstaben über einen großen roten Balken geschrieben ist, ersetzt jetzt die jahrelange Arbeit, die meine Zuschauer gesehen haben, als sie auf meinen Kanalnamen geklickt haben.

Google, ein großes Technologieunternehmen, das wohl mehr Macht auf der Welt hat als jedes andere, hat nicht nur die Redefreiheit gefährdet, sondern auch die organische Suche mit ihren automatischen Vorschlägen (eine Taktik zur Gedankenkontrolle) sowie den Lebensunterhalt vieler Unternehmen ruiniert. Sie haben wohl auch die Integrität der Wahlen gefährdet.

Dr. Robert Epstein, Senior-Forschungspsychologe am American Institute for Behavioral Research and Technology und ehemaliger Chefredakteur von Psychology Today, entdeckte bereits 2012 durch jahrelange Forschung, dass Google drei Hauptbedrohungen für die Menschheit darstellt. Diese sind:

  1. Ein obszönes Maß an Überwachung auf mehr als 200 Plattformen
  2. Die Macht zu bestimmen, welche Inhalte über zwei Milliarden Menschen sehen können oder nicht
  3. Und seine systematische und unsichtbare Manipulation von Informationen in großem Umfang.

Er identifizierte mindestens neun verschiedene schwarze Listen und schrieb darüber in einem Artikel für US News and World Report mit dem Titel “The New Censorship”. Jetzt sind sie schuldig an dem, was The Purge genannt wird, als sie am 15. Oktober 1984 eine Handvoll YouTube-Kanäle verdampften.

Dies sind einige der Kanäle, die gemäß AltCensored gelöscht wurden:

“Ich möchte zurück, wofür wir so hart gearbeitet haben”, sagt Kläger Thomas von TruReporting. “Jahre des Opfers und der Anstrengung, die Wahrheit hervorzubringen, die uns alle entzogen werden müssen, weil diejenigen, die etwas falsch gemacht haben, Angst haben, herausgefunden zu werden”, fügt Thomas hinzu, der 216.000 Abonnenten und 24 Millionen Aufrufe hatte. Er hat seinen Kanal am 1. Januar 2018 erstellt.

Wir sind jetzt die Nachrichten

Am 9. Oktober 2006 kaufte Google YouTube für 1,65 Milliarden US-Dollar. Seitdem ist YouTube laut einem Bericht von Brandwatch sehr wichtig geworden, um „Dinge zu verstehen, die auf der ganzen Welt passieren“. Laut einem Bericht von Brandwatch bevorzugen sechs von zehn Menschen Online-Videoplattformen gegenüber Live-TV.

Zusammen erreichten die Nachrichten- und sozialen Kommentarkanäle der Kläger mehr als 800 Millionen Aufrufe und mehr YouTube-Abonnenten als viele ältere Nachrichtenkanäle wie C-SPAN, The New York Times und NBC News.

Interessanterweise erhalten laut einer aktuellen Studie des Pew Research Center, einer unparteiischen Denkfabrik mit Sitz in Washington, DC, viele Amerikaner ihre Nachrichten von unabhängigen YouTube-Kanälen nach denselben Maßstäben wie Legacy- oder traditionelle Nachrichtenquellen. Sie kommen zu dem Schluss, dass Vermächtnis und unabhängige Medien Seite an Seite gedeihen und etablierte Nachrichtenorganisationen nicht mehr die volle Kontrolle über die Nachrichten haben, die Amerikaner sehen. Die meisten YouTube-Nachrichtenkonsumenten sehen sowohl ältere als auch unabhängige Nachrichtenvideos auf der Plattform.

Dies ist wohl der Grund, warum das Ministerium für Wahrheit und die Gedankenpolizei gegen alle Kanäle vorgegangen sind, die die öffentliche Erzählung in Frage stellen, und diese Stimmen fälschlicherweise als „Verschwörungstheorien“ positioniert haben, um sie zu diskreditieren.

“Wir befinden uns in einem digitalen Krieg”, erklärt SGT Report, der seinen Kanal in den letzten zehn Jahren erweitert hat. Er hatte 640K auf einem Kanal und 110k auf einem Backup-Kanal.

Sie versuchen, uns wirtschaftlich und auf jede mögliche Weise zu zerstören, und alles, was wir versuchen, ist, unsere Verfassung und unsere Bill of Rights zu unterstützen und unser Land durch Rechtsstaatlichkeit zurückzunehmen. Wir wollen Gerechtigkeit für alle.

Praktischerweise bietet Section 230 des Communications Decency Act, der 1996 verabschiedet wurde, Big Tech eine „besondere Immunität“ von der Haftung, die niemand sonst erhält, was bedeutet, dass Social-Media-Sites nicht verklagt werden können. Von YouTube und Google wird erwartet, dass sie den Fall verteidigen und behaupten, dass Section 230 ihnen Immunität für die Maßnahmen bietet, die sie gegen konservative Kommentatoren ergriffen haben.

Gemäß dem Gesetz, das von Senator Ron Wyden (D-OR) und Rep. Chris Cox (R-CA) erstellt wurde, kann ein „interaktiver Computerdienst“ nicht als Herausgeber oder Sprecher von Inhalten Dritter behandelt werden. Dies schützt Websites vor Klagen, wenn ein Benutzer etwas Illegales veröffentlicht, obwohl es Ausnahmen für Raubkopien und Material im Zusammenhang mit Prostitution gibt. Die Immunität gemäß Abschnitt 230 wurde vom Kongress bereitgestellt, um Internetanbietern die Möglichkeit zu geben, Inhalte zu entfernen, die als „obszön, unanständig, lasziv, schmutzig, übermäßig gewalttätig, belästigend oder auf andere Weise zu beanstanden“ angesehen wurden.

Vor diesem Hintergrund hat der Neunte Kreis kürzlich eine Stellungnahme abgegeben, in der er sich von der weit gefassten Auslegung der Immunität zurückzog, mit der Social Media seit Jahren Klagen seiner Vertragspartner und Nutzer verteidigt.

“Das Berufungsgericht des Neunten Kreises hat die Vorstellung überzeugt, dass die” unbegrenzte Lesart “von Abschnitt 230, die zuvor von Social-Media-Giganten wie YouTube angewendet wurde, es einem Inhaltsanbieter ermöglichen würde,” Inhalte für wettbewerbswidrige Zwecke oder nur nach seiner böswilligen Laune zu blockieren “.” erklärt Armenta.

Obwohl viele Gerichte die Vorstellung abgelehnt haben, dass YouTube der ersten Änderung unterliegt, und zu dem Schluss kommen, dass YouTube eine private Partei ist, wird in der Beschwerde behauptet, YouTube habe auf Geheiß gehandelt und sei vom Kongress, der Sprecherin des Hauses Nancy Pelosi, ermutigt und gezwungen worden. und Vertreter Adam Schiff.

Die Kläger fügen den Beschwerdebriefen, die Vertreter Schiff auf dem Briefkopf des Kongresses veröffentlicht hat, bei und fordern, dass Inhalte in Bezug auf COVID-19 entfernt und ersetzt werden. Die Kläger verweisen auch auf die jüngste Aktion des Hauses zur Verabschiedung der Hausresolution 1154, in der bestimmte Inhalte verurteilt und soziale Medien ausdrücklich erwähnt wurden.

Als direkte Antwort auf den veröffentlichten Brief von Vertreter Schiff, in dem Zensur gefordert wurde, antwortete Susan Wojcicki, Chief Executive Officer von YouTube, per Tweet: „Vielen Dank, dass Sie sich bemüht haben, die Menschen vor Fehlinformationen zu schützen und ihnen zu helfen, maßgebliche Informationen zu finden.“

Lassen Sie uns zu dem Schluss kommen, dass YouTube seine Richtlinien zur Gesundheit von der Weltgesundheitsorganisation (oder wohl auch von China) bezieht und direkt gesagt hat, dass sie nicht anerkennen, dass natürliche Heilmittel wie Vitamin C beim Coronavirus helfen können.

Die Kläger behaupten, dass nach dem Präzedenzfall des Obersten Gerichtshofs, wenn eine private Partei handelt, wenn sie von der Regierung oder ihren Vertretern ermutigt oder gezwungen wird, die staatliche Handlungstheorie gilt und die Rechte der ersten Änderung geschützt werden sollten, insbesondere vor Diskriminierung aus Sicht.

Diese Klage folgt auf die Einreichung einer massiven Kartellklage gegen Google durch das Justizministerium und 11 Staaten. Die Theorie der „staatlichen Aktion“ wurde zuvor von Armenta & Sol im Juli 2020 im Auftrag eines konservativen afroamerikanischen Kommentators, Young Pharaoh, ebenfalls gegen Google und YouTube aufgestellt. Obwohl die Angeklagten in diesem Fall einen Antrag auf Ablehnung gestellt und eine mündliche Verhandlung geführt haben, hat Richterin Virginia DeMarchi noch keine Entscheidung getroffen.

PUNCH GOOGLE

Google Whistleblower Zach Vorhies und ein kleines Team, darunter der Facebook-Whistleblower Ryan Hartwig und ich, starteten eine Crowdfunding-Kampagne mit dem Titel PUNCH GOOGLE, mit der in weniger als neun Tagen 130.000 US-Dollar gesammelt werden konnten.

“Die Unterstützung für diese Klage war umwerfend”, sagt Vorhies, der 950 Seiten mit Dokumenten veröffentlichte, die die Zensur von Themen wie freie Energie, Krebsheilmittel, alternative Medizin und sogar bestimmte Personen aus dem konservativen politischen Bereich abdecken. “Wir haben die Wut der Menschen gegen YouTube wegen ihrer brutalen politischen Unterdrückung konservativer Stimmen wirklich genutzt.”

Eine eingehende Diskussion über die Rechtsstrategie zwischen ihm und Armenta kann im folgenden Video angesehen werden.

“Wir haben ein großartiges Team von Patrioten, die daran arbeiten, alle digitalen Soldaten, die gekündigt wurden, wieder einzusetzen”, fügt Polly hinzu. „Ich bete, dass diese Klage funktioniert. Wir haben nichts falsch gemacht. Wir haben gerade unsere Meinung mit der Forschung gesprochen, die wir gesucht haben. Ob wir am Ende gewinnen oder verlieren, wir werden… Geschichte schreiben. “

Wie Polly feststellt, kann diese Klage gegen Google / YouTube Geschichte schreiben! “Ja, es ist eine Schlacht zwischen David und Goliath, aber wenn eine Gruppe von Menschen gegen den Riesen antreten kann, ist es die, die Vorhies für diese Sache zusammengestellt hat.”

~~~~~

Während ich diesen Artikel schrieb, wurde ich selbst, der gerade aus einer zweiwöchigen YouTube-Gefängnisstrafe herausgekommen war, von YouTube entfernt. Eine Stunde nach der Veröffentlichung eines Vortrags über das Rona-Regime, die obligatorischen Impfstoffe und die medizinische Freiheit neben Del BigTree und Dr. Carrie Madje hat YouTube meinen eigenen Kanal ohne E-Mail digital ermordet.

Maryam Henein ist eine in Kanada geborene investigative Journalistin, Aktivistin, Beraterin für funktionelle Medizin, Filmemacherin und Unternehmerin. Sie drehte den Dokumentarfilm Vanishing of the Bees von Ellen Page.

Comments are closed.